Taschenhersteller wird Master of Swiss Web 2003

Das Web-Projekt F-Cut von Freitag wurde als beste Website 2003 ausgezeichnet.
30. Mai 2003

     

Die Firma Freitag, Hersteller von trendigen Taschen aus alten Lastwagenblachen und Sicherheitsgurten, hat mit ihrem Website-Projekt F-Cut den Award "Master of Swiss Web 2003" eingeheimst. Die Site wurde von Severin Klaus und seiner Agentur Betabong Klaus Kreation entwickelt. Auf den zweiten und dritten Platz wurden Panda.org und Mypublicitas verwiesen. Ausserdem wurden in sieben Kategorien weitere Preise vergeben.
In jeder der Disziplinen Usability, Kreativität, Integration, Innovation, Effizienz, E-Marketing und Public Affairs wurde jeweils ein Sieger ermittelt. Zusätzlich wurden auch noch 43 Gütesiegel verteilt. Insgesamt wurden 337 Projekte eingereicht und beurteilt. Mehr über die Gewinner lesen Sie in der nächsten InfoWeek 11/2003, die am nächsten Freitag an den Kiosken ist.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER