300'000 tummeln sich am virtuellen Amtsschalter

In den ersten 100 Tagen seit Betrieb des virtuellen Amtsschalters haben sich über 300'000 Interessierte auf der Site umgesehen.
20. Mai 2003

     

Die schweizerische Bundeskanzlei zieht ein positives Fazit nach den ersten 100 Tagen Pilotbetrieb des virtuellen Amtsschalters. "Über 300'000 Personen haben sich seit der Öffnung auf www.ch.ch umgesehen", heisst es heute morgen aus Bern, und pro Tag würden 3000 Zugriffe verzeichnet. Eine besonders hohe Nachfrage sei bei kantonalen oder eidgenössischen Abstimmungen festzustellen gewesen. Eine Nutzerbefragung hat ferner gezeigt, dass 80 Prozent die Bedienung als benutzerfreundlich empfinden. Die Resultate der Umfrage sollen in eine überarbeitete Version des virtuellen Amtsschalters einfliessen, die ab Herbst aufgeschaltet werden soll.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER