Tiscali und Eutelsat: Internet via Satellit

Der Service soll schon in den nächsten Wochen angeboten werden.
15. Mai 2003

     

Der italienische Internet Service Provider Tiscali will zusammen mit Eutelsat Privatkunden, die ausserhalb der Reichweite von terrestrischen Breitband-Infrastrukturen liegen, einen Breitband-Internetzugang via Satellit anbieten, bei dem Uploads über konventionelle Leitungen, Downloads aber via Satellit erfolgen. Ein Viertel der europäischen Bevölkerung könnte laut Tiscali zu den potentiellen Kunden gehören, das sind rund 25 Millionen Haushalte. Das Angebot soll schon innerhalb der nächsten Wochen in 15 Ländern angeboten werden, in denen Tiscali eigene Netze betreibt.



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER