Kids lassen Internet boomen

Kids lassen Internet boomen

2. Oktober 2003 - Breitband bringt die Teenager ins Web. 13 Millionen untter 18-Jährige surfen inzwischen in Europa.
Die Zahl der europäischen Teenager, die im Web herumsurfen, hat im letzten Jahr fast explosionsartig zugenommen. Laut Nielsen/Netrating ist sie in nur 12 Monaten von rund 10 Millionen auf 13,1 Millionen gestiegen. Vor allem die unter 12-Jährigen jetzt scheinen im Sog des Breitbandbooms das Internet für sich zu entdecken. Offensichtlich war die Dialup-Modem-Surferei den Kindern ganz einfach noch zu langsam. Neben Kazaa und Google soll auch die virtuelle Streicheltierseite neopets.com ein Hit bei den Kids sein.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER