Wie erwartet weniger Besucher an der iEX 03

Wie erwartet weniger Besucher an der iEX 03

11. Februar 2003 - Nur noch etwas über 20'000 Besucher fanden Ihren Weg an die iEX in Zürich.
Gemäss den abschliessenden Zahlen der Messeleitung verzeichnete die Internet Expo in Zürich letzte Woche 20'790 Besucher. Das sind rund 7000 weniger als vor einem Jahr. Vor zwei Jahren, als der Internet-Boom noch in voller Blüte war, waren es mit 41'000 noch beinahe doppelt so viele Besucher. Messeleiter Giancarlo Palmisani vom Veranstalter Exhibit AG bleibt dennoch optimistisch: "Aufgrund der anhaltend schlechten Stimmung in der Wirtschaft müssen wir mit der erreichten Besucherzahl von etwas mehr als 20'000 Eintritten zufrieden sein. Die Erwartungen der Aussteller wurden aber übertroffen, das stimmt uns positiv für die nächste iEX im 2004."
Die gleichzeitig stattfindende iEX-Konferenz bleibt auch weiterhin die grösste IT-Seminarveranstaltung der Schweiz. Rund 2000 Teilnehmer besuchten die 83 Seminare der Haupt- und Pre-Konferenz, insgesamt wurden gut 6000 Sessions gebucht. Aber auch die Konferenz kam nicht ohne Schwund davon: Letztes Jahr waren es noch rund 3000 Teilnehmer und etwa 10'000 gebuchte Sessions.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER