IT-Services-Markt doch nicht so rosig

IDC korrigierte seine Wachstumsprognose für den IT-Services-Markt stark nach unten.
9. Oktober 2002

     

Die Marktforscher von IDC mussten ihre ursprüngliche Wachstumsprognose für den IT-Services-Markt für dieses Jahr von ursprünglich 10,6 auf 6,7 Prozent nach unten korrigieren. Laut den Analysten liege es vor allem daran, dass zwei Grundannahmen für die optimistische erste Prognose nicht eingetroffen sind: Einerseits hatte IDC mit gleichbleibenden IT-Ausgaben der Unternehmen im ersten Halbjahr gerechnet, diese sind aber in Wirklichkeit gesunken. Zweitens traf der eigentlich für Mitte Jahr erwartete Aufschwung nicht ein.
Am stärksten unter Erwarten, so IDC, entwickelten sich die Teilmärkte IT-Consulting, Systemintegration und Applikations-Entwicklung. Ausserdem habe man auch die Wachstumsrate für IT-Outsourcing überschätzt.



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER