IT-Ausgaben nehmen wieder zu

Gartner prognostiziert für das laufende Jahr einen Anstieg der IT-Ausgaben um 3,4 Prozent.
8. Oktober 2002

     

Die Marktforscher von Gartner Dataquest erwarten für das laufende Jahr einen Anstieg der weltweiten IT-Ausgaben gegenüber 2001 um 3,4 Prozent. Das erklärten die Auguren gestern auf der ITxpo in Lake Buena Vista, Florida.
Mit 58,4 Prozent der gesamten IT-Ausgaben und einem Plus von 4,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr, soll dabei die Telekommunikation (Produkte und Services) das grösste Marktsegment darstellen, gefolgt von IT-Dienstleistungen, Hardware und Software.
Services und Software sollen um 2,8 Prozent zulegen, mit der Hardware wird es laut den Analysten um 1,3 Prozent bergab gehen. Im nächsten Jahr sollen die weltweiten IT-Investitionen um sieben Prozent gegenüber 2002 anwachsen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER