3D-Tool Maya: "Personal Learning Edition" verfügbar

Der Ansturm auf die zu Lernzwecken bestimmte, kostenlose Version der 3D-Software Maya scheint aber die Kapazitäten der Internet-Server von Alias Wavefront zu übersteigen.
28. Februar 2002

     

Gerade noch rechtzeitig hat die SGI-Tochterfirma Alias Wavefront die auf Februar versprochene "Personal Learning Edition" (PLE) der 3D-Software Maya veröffentlicht. Das High-End-Produkt zum Modellieren und Animieren dreidimensionaler Figuren wird vor allem in der Filmindustrie eingesetzt und kostet normalerweise über 15'000 Franken. Die Personal Learning Edition dagegen ist kostenlos, versieht aber gerenderte Bilder mit einem entsprechenden Vermerk.
Maya PLE liegt für Mac OS X und Windows vor und kann von der Website von Alias Wavefront heruntergeladen werden. Allerdings ist der Ansturm derart gross, dass die Infrastruktur offenbar überfordert ist. Am Donnerstagmorgen Schweizer Zeit war die Website des Anbieters nicht mehr erreichbar.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER