Sicherheits-Check für Windows

Microsoft will eine Software veröffentlichen, mit der sich Windows-Rechner auf Sicherheitslücken überprüfen lassen.
21. Februar 2002

     

Die Microsoft-Initiative für verbesserte Sicherheit in den eigenen Produkten wird bald erste konkrete Früchte tragen. Im März soll auf der Website ein Sicherheits-Scanner zum Download bereitstehen, mit dem Windows-Rechner auf allfällige Schwachstellen überprüft werden können. Der Microsoft Baseline Security Advisor (MBSA) präsentiert sich als eine Art Assistent sowohl für Heimbenutzer als auch für Netzwerk-Administratoren und durchforstet das System anhand einer Checkliste auf Risiken wie unsichere Passwörter oder fehlende Software-Patches. Auf die Simulation von Angriffen, um Schwachstellen ausfindig zu machen, wird dagegen verzichtet.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER