Swisscom gewinnt Guichet virtuel

Das E-Government-Projekt des Bundes soll von Swisscom gehostet werden.
26. November 2001

     

Das ambitiöse E-Government-Projekt des Bundes, Guichet virtuel, wird vorangetrieben. Anfang nächstes Jahr soll eine Pilotversion aufgeschaltet werden, ab Herbst 2002 soll die Site schrittweise der Öffentlichkeit zugänglich werden. Am "virtuellen Schalter" sollen die Bürgerinnen und Bürger Zugang zu behördlichen Informationen von Gemeinden, Kantonen und dem Bund bekommen.
Den Hostingauftrag für das Guichet virtuel hat die Swisscom gewonnen. Der Ex-Monopolist soll die Hardware zur Verfügung stellen und hosten und die ständige Verfügbarkeit des Angebots sichern. Der Vertrag zwischen Bund und Swisscom läuft über drei Jahre.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER