Gates ist ärmer geworden

Der Microsoft-Boss musste sich von Warenhaus-König überholen lassen.
24. April 2001

     

Der Niedergang der IT-Aktien hat seinen Niederschlag jetzt auch in der Liste der reichsten Leute der Welt gefunden, die von der "Sunday-Times" veröffentlicht wurde. Der Inbegriff des Reichtums, unser aller Bill Gates, liegt nur noch an zweiter Stelle, mit einem geschätzten Vermögen von 92 Milliarden Franken. Er wurde aber nicht vom Erzrivalen Larry Ellison (71 Mrd), sondern vom Walmart-Chef Robson Walton (110 Mrd.) überholt. Weitere Persönlichkeiten aus der IT-Szene unter den ersten 25: Paul Allen (Rang 6, 42 Mrd.), Steve Ballmer (Rang 15, 26 Mrd.), Michael Dell (Rang 25, 19 Mrd.). In der europäischen Rangliste befinden sich übrigens keine IT-Kräfte unter den ersten 20.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER