Schweiz - eine Informationsgesellschaft

In einer Bewertung von weltweit 15 Ländern auf ihrem Weg zur Informationsgesellschaft, belegt die Schweiz den dritten Platz.
10. April 2001

     

Das Kölner Institut der Deutschen Wirtschaft hat weltweit 15 Länder auf ihrem Weg zur Informationsgesellschaft untersucht. Verschiedenste Bewertungspunkte zur technischen Ausstattung und zu wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ergaben den "New-Economy-Gesamtindikator", nach dem eine Rangliste aufgestellt wurde. Die Schweiz belegte Platz drei nach Schweden (Platz zwei) und den USA, die auf Platz drei landeten. Plätze vier und fünf belegten Holland und Grossbritannien. Italien bildet das Schlusslicht.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER