55'000 Kreditkartennummern von Hacker erbeutet

55'000 Kreditkartennummern von Hacker erbeutet

13. Dezember 2000 - Einem Cracker ist es gelungen, in die Datenverarbeitung von Creditcards.com einzudringen und 55'000 Kreditkartennummern zu entwenden.
Creditcard.com bestätigte heute Berichte, wonach es einem Cracker am Montag gelungen ist, die Sicherheitsmassnahmen des Unternehmens zu knacken. Der Eindringling entwendete bei seinem Einbruch 55'000 Kreditkartennummern. Nachdem sich das Unternehmen geweigert hatte, dem Cracker eine Stillschweige-Summe auszubezahlen, hat dieser die Nummern im Internet veröffentlicht. Die Verantwortlichen bei Creditcards.com bestehen jedoch darauf, dass es dem Räuber nicht gelungen sei, kritische Daten zu ergattern. Dennoch ist das FBI eingeschaltet worden.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER