MTX-Virus blockiert Antivirus-Hilfe

MTX-Virus blockiert Antivirus-Hilfe

29. November 2000 - Der anfangs als harmlos eingestufte Virus MTX entpuppt sich als bösartig, denn er verhindert den Besuch von Antiviren-Sites.
Seit August ist MTX bekannt und wurde damals als nicht gefährlich bewertet. Doch in letzter Zeit verbreitet er sich rasant. Wenn ein Computer mit MTX infiziert ist, verhindert der Virus den Besuch von Websites, die Antivirenprogramme anbieten und macht dadurch Selbsthilfe schwierig. Zynischerweise sendet er gleichzeitig "Mayday"-Mails an Antivirus-Hersteller. Neben der verhinderten Selbsthilfe kopiert MTX die Adressdatei von Outlook und versendet eine Kopie davon an alle enthaltenen Adressen. Anstecken kann sich ein PC - wie in den meisten Fällen - über ein verseuchtes E-Mail-Attachement.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER