Schaden bei Sun-Servern behoben?

Seit einem Jahr ist der mysteriös Ausfall von Sun-Servern bekannt, jetzt glaubt der Hersteller, den Schaden im Griff zu haben.
8. November 2000

     

Sun hatte während des vergangenen Jahres vergeblich versucht, die Ausfälle bei ihren High-end-Servern in den Griff zu bekommen. Jetzt gibt das Unternehmen bekannt, man habe die bis anhin im Dunkeln liegende Ursache für die Abstürze ihrer "Rock Solid"-Server als einen Fehler im Speichersystem aufgedeckt. Zudem seien die Ausfälle in weniger als einem Prozent der Server aufgetreten. Kritiker hingegen mögen den Beteuerungen von Sun nicht so recht Glauben schenken. Sie gehen davon aus, dass das Problem weitreichender ist, als Sun zugeben will.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER