Microsoft liebäugelt mit Kleingeschäften

Microsoft liebäugelt mit Kleingeschäften

1. November 2000 - Microsoft kündigte drei neue mitgliederbasierte Internetservices auf bCentral an.
Mit der Ankündigung der drei neuen Services macht Microsoft deutlich, dass der Konzern im Geschäft mit kleinen Firmen noch stärker mitmischen will. Die vorläufig in den Staaten lancierte Initiative bCentral small-business soll kleinen Geschäften eine Business-Plattform zur Verfügung stellen. Die neuen Funktionen auf bCentral bieten unter anderem automatisierte Kundenbetreuung und Finanzmanagement. Aber nicht nur Microsoft bemüht sich um diese Klientel, auch IBM, Yahoo und natürlich AOL wittern das gute Geschäft mit den kleinen Firmen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER