AOL bringt Version 6 ihrer Client-Software

AOL bringt Version 6 ihrer Client-Software

26. Oktober 2000 - Kaum ist die Ankündigung des neuen MSN-Explorers über die Bühne, schlägt AOL mit ihrem neuen Browser zurück.
Die Giganten liefern sich einen Krieg um die Gunst Amerikas Internetgemeinde, der kaum einen Tag ohne Schlacht bleibt. Heute hat AOL angekündigt, den 25 Millionen AOL-Kunden erweiterte Dienste anzubieten. Die neuen Features umfassen AOL by Phone, das den Empfang von E-Mails per Telefon erlauben wird und einem neuen Mediaplayer. Zudem wird der Name von AOL.com in AOL Anywhere abgeändert. Die Oberfläche des neuen AOL-Clients ist noch kundenfreundlicher und einfacher gestaltet. Mit diesem Schritt ist aber sicherlich der Kampf um die Netzvorherrschaft noch nicht entscheiden.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER