Europäischer Internetmarkt startet durch

Europäischer Internetmarkt startet durch

26. Oktober 2000 - Die Analysten der Gartner-Group prognostizieren für Europa eine massive Steigerung des E-Business um beinahe das Dreissigfache bis 2004.
Der elektronische Markt soll nach den Vorhersagen der Gartner-Analysten bis ins Jahr 2004 von heute 40.8 Milliarden auf 1,2 Billiarden ansteigen. Dies würde 15 Prozent des gesamten europäischen Bruttosozialprodukts entsprechen. Deutschland, Grossbritannien, die Niederlande und Frankreich, die heute schon am meisten Umsatz auf diesem Gebiet generieren, sollen auch in Zukunft die Führungsrolle inne haben. Als Grund für diese massive Steigerung nennen die Analysten die Deregulation auf dem Telekommunikationsmarkt.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER