Studie: Europäische Firmen vertrauen ASP noch nicht

Für neun von zehn europäischen Unternehmen ist ASP noch kein Thema.
12. Oktober 2000

     

Die deutschen Consulter von Mummert + Partner sehen noch gar keine glänzende Zukunft für ASPs (Application Service Provider) in Europa. Die Mehrheit werde sich nicht im Markt halten können, denn für neun von zehn Unternehmen sei ASP derzeit noch kein Thema.
In den USA, die der europäischen Entwicklung zwei Jahre voraus sind, nehmen laut Mummert 80 Prozent der Unternehmen ASP in Anspruch. Doch der europäische Markt sei noch nicht für den Boom gerüstet. Kleine und mittelständische Unternehmen, die in den USA 70 Prozent der Kundschaft ausmachen, warten ab und setzen weiterhin auf die bereits installierten Software-Lösungen. Die KMU fürchteten die Abhängigkeit vom Dienstleister. Solange die Stabilität der Provider nicht gewährleistet sei, mieden die Unternehmen das Risiko, auf eine eigene EDV-Kompetenz zu verzichten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER