IBM tauft Server um

IBM tauft Server um

3. Oktober 2000 - In Zukunft wird IBM vier Serverlinien anbieten.
Big Blue wird heute ein vollständiges Re-Branding seiner Server-Linien ankündigen. Wenig Phantasie haben allerdings die IBM-Namensfinder gezeigt. In Zukunft werden die IBM-Cash-Cows unter dem Namen eServer segeln. IBM wird in Zukunft vier Serverlinien anbieten: zSerie (Transaktionsserver), pServer (Unix-Server), iSerie (Server für mittelgrosse Märkte) und xSerie (günstig, Linux-ready, Intel-basiert).

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER