Sofortige Regulierung


Artikel erschienen in Swiss IT Magazine 2008/16

     

Die Wettbewerbskommission (WEKO), der Preisüberwacher und die Eidgenössische Kommuni­-
ka­tionskommission (ComCom) fordern vom Bundesrat eine Anpassung des Fernmeldegesetzes. Dies, damit die ComCom in Zukunft von sich aus gegen missbräuchliche Netzzugangs- oder Interkonnektionspreise von marktbeherrschenden Anbietern vorgehen kann, ohne dass erst ein Marktteilnehmer eine Klage einreichen muss. Auf diese Weise solle die Rechts- und Investi­tionssicherheit im Markt verbessert werden. Zusätzlich könnten behördlich verfügte Preissenkungen für den Netzzugang rascher an die Konsumenten weitergegeben werden, heisst es von den Regulatoren. Sie bemängeln beim bestehenden Verfahren, dass die Konsumenten, die zu viel bezahlen müssen, die Leidtragenden seien.





Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER