Orbit-iEX stabilisiert


Artikel erschienen in Swiss IT Magazine 2008/11

     

Die Orbit-iEX musste auch dieses Jahr wieder einen Besucherrückgang hinnehmen. Dieser fiel bei der grössten Schweizer IT-Messe trotz verkleinerter Ausstellungs­fläche aber nur moderat aus: 16’880 Besucher pilgerten dieses Jahr zur Messe Zürich, um die 370 Aussteller zu besuchen. Letztes Jahr waren es noch 17’081.


Ebenfalls positiv äusserte sich die Messeleitung zu der vom InfoWeek-Verlag organisierten Konferenz. Sie soll zur grossen Zufriedenheit der Besucher und Referenten durchgeführt worden sein, wobei ihr die Fokussierung auf Internet-Themen gutgetan habe. Die beliebtesten Sessions waren «SharePoint – 18 Monate nach der Markteinführung», «SharePoint im Collaboration-Einsatz», «Richtig texten fürs Web» sowie «Top 10 Internet-Standards der Zukunft».



Die Orbit-iEX soll auch im Jahr 2009 wieder stattfinden, und zwar vom 12. bis 15. Mai. Die Messeleitung möchte bis dahin die Abkehr vom IT-Fachchinesisch vorantreiben und die Ausrichtung als B2B-Veranstaltung vertiefen.




Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER