Slimfast für digitale Bilder

Slimfast für digitale Bilder

20. Januar 2005 - Allume Systems behauptet, JPEGs um weitere 30 Prozent komprimieren zu können, ohne dass die Qualität leiden soll.
Artikel erschienen in IT Magazine 2005/02

Die US-amerikanische Firma Allume, die bisher unter dem Namen Aladdin firmierte, will eine Kompressionstechnologie entwickelt haben, die JPEG-Bilder nochmals um 30 Prozent verkleinern kann. Auf Basis des neuen Kompressionsalgorithmus hat man zudem mit SFI (StuffIt Image Format) ein neues Bildformat vorgeschlagen, das nach Wunsch von Allume zum Standard geadelt werden soll.





Der JPEG-Standard (Joint Photographic Experts Group) ist eines der am häufigsten verwendeten Formate zum Abspeichern von Bildern. Es erlaubt, Bilder bei Erhaltung der vollen Farbtiefe stark zu komprimieren, wobei man bei steigender Komprimierung mit Kompressionsartefakten leben muss, die vor allem bei Motiven mit harten Kontrastübergängen schnell störend wirken.
Allume verspricht nun, die Dateigrösse bereits komprimierter Bilder um nochmals bis zu 28 Prozent verkleinern zu können, allerdings ohne dass die Qualität in Mitleidenschaft gezogen wird. Davon sollen vor allem Unternehmen mit grossen Bildarchiven profitieren können.





Allerdings ruft die Ankündigung von Allume etliche Zweifler auf den Plan, gilt schliesslich der Grundsatz, dass die Datei grösser wird, wenn man ein komprimiertes Bild nochmals zu packen versucht, zumal Allume bisher noch keine Details zur Technologie preisgegeben hat. Es sind aber etliche Forscher der Meinung, dass die von Allume genannten Zahlen durchaus zu erreichen sind, da es sich bei der angekündigten Lösung um ein Spezialprodukt handelt, das nur auf das JPEG-Format ausgerichtet ist.
Die Technologie will Allume sowohl in StuffIt Deluxe 9.0 als auch in das StuffIt Image Format (SIF) einfliessen lassen. Ob SIF jemals in der Lage ist, JPEG zu verdrängen, wird davon abhängen, ob es innert nützlicher Frist in die Browser integriert wird oder wenigstens mit einem kostenlosen Plugin zu betrachen ist.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER