Homepage-Verwaltung für KMU

Homepage-Verwaltung für KMU

5. November 2004 - Contribute die dritte: Mit Rollenzuteilung und Benutzer-Authentifizierung gegen Active Directory und LDAP zielt Macromedia auf Unternehmen.
Artikel erschienen in IT Magazine 2004/20

Die Suche nach dem richtigen Content-Management-System für eine Webseite gleicht der berühmten Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Unzählige Systeme buhlen um den geneigten Anwender. Open Source oder Closed Source? Webbasiert oder eine Desktop-Software?
Mit Contribute versucht Macromedia seit etlicher Zeit, eine Desktop-Software fürs Content Management zusammen mit den hauseigenen Authoring-Lösungen in den Markt zu drücken. Nachdem sich die Begeisterung der Anwender bei den bisherigen Versionen 1 und vor allem 2 in Grenzen hielt, möchte man mit der Version 3 einen Fuss in die Tür von Unternehmen bekommen.


Kampf der veralteten Inhalte

Die meisten Firmen verfügen mittlerweile über eine Homepage. Die ist für die Besucher aber meist nur mässig interessant, wenn die Inhalte veraltet sind. Dies liegt meist weniger daran, dass es zu wenig zu berichten gäbe, als dass die Pflege von Webseiten nicht immer zu den einfachsten Aufgaben gehört: Die Corporate Identity muss eingehalten werden, Dokumente müssen in Web-taugliche Formate umgewandelt und Grafiken für das Web aufbereitet werden. Vor allem kleinere Unternehmen überlassen dies meist externen Dienstleistern, die meist auch schon für die Erstellung der Webseite zuständig waren. Das ist auch verständlich, denn die Anschaffung eines (möglicherweise teuren) Content-Management-Systems inklusive der Schulung der Mitarbeiter lohnt sich in den seltensten Fällen, und für die Bedienung der Software ist zudem ein Mindestmass an Know-how nötig. Speziell auf diese Anwendungsgruppe hat Macromedia Contribute 3 zugeschnitten. So soll die Software jedem Mitarbeiter auf einfache Weise die Aktualisierung und Pflege einer Webseite ermöglichen, inklusive Aufbereitung und Publikation von Dokumenten.

 
Seite 1 von 4

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER