Transaktionen für Sun «Rock»

Transaktionen für Sun «Rock»

31. August 2007 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2007/15

Suns nächster SPARC-Prozessor namens «Rock», der für 2008 erwartet wird und mit 16 Kernen 32 Threads gleichzeitig ausführen kann, soll erweiterte Fähigkeiten zur Speicherverwaltung erhalten. Konkret geht es um «Hybrid Transactional Memory», bei dem mehrere Operationen in einer Transaktion gekapselt und diese dann ganz oder gar nicht ausgeführt werden. Dabei wird nur der wirklich benötigte Speicher blockiert, auf den ein Thread zugreifen muss, wodurch sogenannte Locks auf geteilte Speicherbereiche vermieden werden, bei denen ein anderer Thread warten muss, bis der erste abgearbeitet ist. Diese von relationalen Datenbanken her bekannte Arbeitsweise sorgt zwar für einen leicht höheren Aufwand beim Speicherzugriff, soll aber schneller sein, da sich die Threads mangels Locks weniger gegenseitig behindern. Sun will einen Teil der Funktionen zum Speichermanagement direkt in den Prozessor integrieren, andere in Solaris.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER