TIC kooperiert mit FON bei WLAN

TIC kooperiert mit FON bei WLAN

30. März 2007 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2007/06

Der Innerschweizer Internet-Provider TIC ist eine Kooperation mit dem Betreiber der gleichnamigen WLAN-Community FON eingegangen. TIC ist damit der erste Schweizer ISP, der mit FON kooperiert.
ADSL-Neukunden von TIC, die sich bis Ende Mai 2007 für ein ADSL-Abo von TIC entscheiden, erhalten kostenlos den WLAN-Router La Fonera von FON dazu, der regulär rund 40 Euro kostet. Damit können sie zu Hause ihren eigenen halböffentlichen Hotspot aufbauen. Zu diesem Zweck unterstützt La Fonera zwei SSIDs, mit denen ein privates (geschütztes) Netz sowie ein öffentliches Netz für andere Foneros aufgebaut werden kann. Wer seinen Internet-Zugang mit anderen Foneros teilt, kann entweder selber weltweit über andere FON-Hotspots kostenlos ins Internet oder erhält Geld, wenn andere Personen sich über den eigenen FON-Hotspot ins Internet einwählen. In der Schweiz sind bislang über 2000 FON-Hotspots aktiv. In Deutschland ist FON bereits grösster Anbieter.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER