Eclipse bringt «Europa»

Eclipse bringt «Europa»

6. Juli 2007 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2007/13

Mit «Europa» hat die Eclipse Foundation das zweite koordinierte Release ihrer Entwicklungsumgebung zum Download bereitgestellt. Eclipse 3.3 vereint 21 Projekte, die von 310 Entwicklern aus 19 verschiedenen Ländern entwickelt wurden und 17 Millionen Codezeilen umfassen sollen. Zu den Neuerungen gehören eine neue Umgebung für die Erstellung von Server-Anwendungen, Werkzeuge für die Entwicklung von Service-orientierten Architekturen (SOA Tools), Unterstützung für Ruby oder eine neue Version des Business Intelligence and Reporting Tools (BIRT), das jetzt unter anderem Word- und Excel-Formate beherrschen soll.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER