Flinker Webseiten-Indianer

Flinker Webseiten-Indianer

10. November 2006 - Dank einem ausgewogenen Funktionsumfang eignet sich der freie Webserver Cherokee als handlicher und flinker Apache-Ersatz.
Artikel erschienen in IT Magazine 2006/20

Apache gilt nach wie vor als der Open-Source-Webserver schlechthin. Nicht zu Unrecht, schliesslich hat er sich bereits millionenfach bewährt und bietet eine sehr grosse Funktionalität. Viele Anwender empfinden Apache aber für etliche Einsatzzwecke als überdimensioniert. Deren Bedürfnisse wie einfache Konfiguration und hohe Geschwindigkeit werden durch eine wachsende Anzahl alternativer Webserver befriedigt. Ein mittlerweile recht prominenter Vertreter dieser Gilde ist lighttpd des deutschen Programmierers Jan Kneschke, der auch schon in InfoWeek vorgestellt wurde. Der Webserver, der mittlerweile von etlichen Unternehmen und Webhostern eingesetzt wird, hat vor allem den Ruf, ungemein schnell zu sein. Dies verdankt er unter anderem seiner ausgefeilten Caching-Module, die teilweise weit über die Fähigkeiten von Apache hin­ausgehen und ihn quasi schon zu einem Spezialwebserver machen.


95 Prozent

Ein anderes Ziel verfolgt, mindestens im Moment, Sun-Ingenieur Alavaro Lopez Ortega mit seinem Webserver Cherokee (GPL, www.cherokee-project.com). Er hat sich zum Ziel gesetzt, mit seiner Software, die seit rund 5 Jahren entwickelt wird, einen Webserver auf die Beine zu stellen, der die Bedürfnisse von 95 Prozent der Anwender abdeckt. Zu diesem Zweck wurden viele Standard-Features implementiert, wie sie zum Ausliefern von Webseiten benötigt werden:



- Unterstützung von CGI zur Erzeugung und Auslieferung dynamischer Webseiten.


- Unterstütztung von FastCGI und SCGI zur schnellen Erzeugung und Auslieferung dynamischer Webseiten mit Scriptsprachen wie PHP, Perl oder Python.


- Auslieferung mittels gzip komprimierter Webseiten.


- Basic- und Digest-Authentifizierung gegen Textdateien oder PAM.


- Unterstützung von TLS (via GNUTLS oder OpenSSL) zur Etablierung verschlüsselter Verbindungen.


- URL-Rewriting auf Basis von PCRE (Perl Compatible Regular Expressions).


- Logging mit Unterstützung verschiedener Formate wie dem Combined oder W3C Log-Format.

 
Seite 1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER