Blu-ray strauchelt

Blu-ray strauchelt

18. August 2006 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2006/14

Jetzt ist es da, das erste Blu-Ray-Laufwerk von Sony für den PC, doch fehlt die wichtigste Funktion: Gemäss US-amerikanischen Me­dien­berichten ist das Gerät mit der Bezeichnung BWU-100A nicht in der Lage, kopiergeschützte Filme abzuspielen. Sony-Vertreter begründen das gravierende Manko des zwischen 700 und 800 Dollar teuren Geräts damit, dass man es nicht mehr rechtzeitig geschafft habe, die Kopierschutzmechanismen zu implementieren, die auch von der Grafikkarte unterstützt werden müssen. Zudem fehle es an der passenden Software zur Wiedergabe geschützter Filme. Dies ist ein beträchtlicher Rückschlag für das von Sony angeführte Blu-Ray-Lager im Kampf gegen HD-DVD, das nun auch im Konsolen-Markt immer besser aufgestellt ist, wo sich der Kampf der beiden Formate entscheiden dürfe. Denn Microsoft hat ein «preisgünstiges» HD-DVD-Laufwerk für die Xbox zu Weihnachten in Aussicht gestellt hat, das parallel zur Playstation 3 erscheinen soll.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER