HP bringt BTO on Demand

HP bringt BTO on Demand

26. Oktober 2007 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2007/19

Auch Hewlett-Packard will vermehrt im wachsenden Markt für Software-as-a-Service-Lösungen mitmischen. Der IT-Gigant hat sein SaaS-Angebot nun erweitert und auf das gesamte Business-Technology-Optimization-Portfolio (BTO) ausgedehnt, nachdem bereits etliche Anwendungen der übernommenen Mercury im SaaS-Modell von den Kunden bezogen werden konnten. Folgende BTO-Lösungen sind bei HP im SaaS-Modell zu haben: Das Business Availability Center für die Verwaltung von Geschäftsapplikationen, das Quality Center für Applikations-Tests, das Performance Center für Vergleiche der Softwareleistung mit den Geschäftsanforderungen sowie das Project und Portfolio Management Center für die Projekt-Analyse.

(ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER