Palm entlässt Entwickler

21. Juni 2007

     

Kurze Zeit, nachdem die Private-Equity-Firma Elevation Partners einen 25-Prozent-Anteil am PDA-Hersteller Palm erworben hat, gibt der Hersteller die Entlassung «eines kleinen Prozentsatzes» seiner bisher noch 1200 Angestellten bekannt. Betroffen ist pikanterweise ausgerechnet die Entwicklungsabteilung, die vor allem in den USA angesiedelt ist.
Obwohl Palm mit den Treo-Smartphones ziemlichen Erfolg hat, bläst dem Hersteller im Smartphone-Markt eine steife Konkurrenzbrise entgegen. Die neuste Produktankündidung, das Mini-Notebook Foleo, das als ergänzender Begleiter zum Smartphone positioniert wird, wird bisher mit wenig Begeisterung begrüsst – böse Zungen reden schon vom «Faileo».

(ubi)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER