Digitalspass im Hemdentaschenformat

Digitalspass im Hemdentaschenformat

2. April 2004 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2004/07

Das brandneue D-Snap SV-AV50 von Panasonic vereint Camcorder, Digicam, MP3-Player und Voice Recorder in einem mehr als handlichen Gehäuse, das im geschlossenen Zustand knappe 5x10x2 Zentimeter misst und wenig mehr als 100 Gramm wiegt. Um es zu benutzen, betätigt man den Aufklappmechanismus Objektiv und Monitor poppen aus dem Gehäuse, das D-Snap ist bereit zur Aufnahme von Ton, 2-Megapixel-Standbildern oder MPEG4-Videos mit 320x240 Pixel bei 30 Frames pro Sekunde. Die Aufnahmen
speichert das Gerät auf SD-Speicherkarten, die heute mit bis zu einem Gigabyte Kapazität zu haben sind.
Im Gegensatz zum SV-AV100, dem letzen Sommer lancierten ersten rein SD-basierten Camcorder, bietet das neue Modell weder optisches Zoom mit Bildstabilisator noch MPEG2-Aufnahme. Dafür ist es mit 799 Franken weniger als halb so teuer und bietet neben Camcorder-Funktionen auch andere Einsatzmöglichkeiten.
Mit dem SV-AV50 stösst Panasonic an die ergonomischen Grenzen der Miniaturisierung. Die Bedienung ist, wie ein kurzer Handhabungstest an der CeBIT zeigte, gewöhnungsbedürftig: Die meisten Funktionen werden über einen klitzekleinen Jog-Ball und einige ebenso mikroskopische Tästchen gesteuert für die meisten Anwender eine Fingerfertigkeitsprobe im höheren Schwierigkeitsgrad.



Info:www.panasonic.ch; erhältlich ab Mai.

(ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER