Bombensichere Telefonate

Bombensichere Telefonate

24. Oktober 2008 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2008/19

In der österreichischen Hauptstadt Wien hat das gemäss Verantwortlichen weltweit erste quantenkryptographisch gesicherte Kommunikationsnetz seine Arbeit aufgenommen. Es ist im Rahmen des EU-Projekts SECOQC («Development of a Global Network for Secure Communication Based on Quantum Cryptography») entstanden und besteht aus sechs Netzwerkknoten, die mit 7 Glasfaser-Kabeln und einer Sichtverbindung mit einer Länge zwischen 6 und 85 Kilometern untereinander verbunden sind. Bislang wurde die quantenkryptographische Verschlüsselung nur für Punkt-zu-Punkt-Verbindungen eingesetzt.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER