HP bringt neue Datensicherungslösung

HP bringt neue Datensicherungslösung

26. November 2009 - HP Data Protector Notebook Extension soll es Unternehmen ermöglichen, die Sicherheit ihrer Daten auch offline zu gewährleisten, ohne dabei den Arbeitsablauf zu beeinträchtigen.

Hewlett-Packard bietet eine neue Backup- und Recovery-Software-Llösung speziell für Daten, die lokal auf Notebooks und Desktops gespeichert werden. HP Data Protector Notebook Extension (HP DPNE) soll es Unternehmen ermöglichen, die Sicherheit ihrer Daten auch offline zu gewährleisten, ohne dabei den Arbeitsablauf zu beeinträchtigen. Dazu erkennt DPNE die Last einzelner Anwendungen und weist jeweils genügend Kapazität für diese Arbeiten zu.

Damit die Daten auch gesichert sind, wenn kein Zugang zum Internet besteht, erstellt DPNE bei jedem Speichervorgang eine neue Version der Backup-Datei. Die Daten werden lokal gespeichert, somit können die Backups auch ohne Zugriff zum Internet wiederhergestellt werden.

(tsi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER