Wählerischer Switch

Wählerischer Switch

23. Mai 2008 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2008/10

Der Gigabit-Ethernet-Workgroup-Switch der neu eingeführten Enterasys D-Series ist für die Priorisierung von Datenpaketen optimiert und kann zeitkritische Anwendungen wie Voice-, Video- und Daten-Applikationen bevorzugt behandeln. Geschäftsanwendungen sollen sich dadurch problemlos parallel mit Applikationen wie Telefonie oder Videokonferencing betreiben lassen. Zudem verfügt der Switch über eine redundante Stromversorgung. Laut Hersteller soll sich der D-Series-Switch besonders für spezifische Netzwerkapplikationen wie Schulungs- oder Konferenzräume mit Internetzugang für Gäste eignen.


Die D-Serie verfügt über 12 Gigabit-Ethernet-Ports sowie zwei kleine Pluggable Slots. Weitere Features sind die Identifizierung des eingehenden Datenverkehrs und dessen Klassifikation auf Layer zwei bis vier sowie die Erkennung der angeschlossenen User, Geräte und Applikationen. Erhältlich ist die D-Series ab 68 Euro pro Port.


Info: Enterasys, www.enterasys.com

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER