Access-Points nach Draft-N

Access-Points nach Draft-N

28. März 2008 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2008/06

Mit dem L-305agn und dem L-310agn hat Lancom sein Access-Point-Portfolio erweitert. Die beiden Geräte unterstützen den Standard 802.11n Draft 2 und sind mit Dual-Band-Funkmodulen
(2,4 und 5 GHz) sowie MIMO ausgerüstet. Das Modell L-305 wurde mit einem internen Antennen-Array versehen, die Ausführung L-310 verfügt über drei externe Antennen. Ebenfalls unterstützt wird Power over Ethernet. Der Preis für die beiden Access Points liegt bei je 430 Euro.


Info: Lancom, www.lancom.de

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER