Neue Allianz gegen Malware

Neue Allianz gegen Malware

19. August 2009 - Unter dem Dach der IEEE hat sich die Industry Connections Security Group (ICSG) gebildet. Deren Ziel ist es, den Austausch von Virenproben effizienter zu gestalten.

Unter dem Namen Industry Connections Security Group (ICSG) haben sich Antivirenhersteller und Anbieter von Sicherheitssoftware zusammengetan, wie Sophos-Vice-President Mark Harris in einem Blog-Eintrag verkündet. Ziel der Vereinigung, die eine Organisation der IEE Standards Associaton ist, ist es, den Austausch von Virenproben effizienter zu machen. Explizit soll der Informationsaustusch zu sicherheitsrelevanten Themen formalisiert werden. Ebenso will man Industriestandards und Handlungsempfehlungen ausarbeiten. Des weiteren will die Gruppe die Handhabung der Millionen von Malware-Dateien regeln. Diese sollen durch die Einführung eines XML-basierten Standards für Metadaten effizienter ausgetauscht werden können. Bereits Ende August will die Organisation den Standard festgelegen und verabschieden. Zu den ICSG-Gründungsmitgliedern gehören McAfee, AVG Technologies, Microsoft, Sophos, Symantec und TrendMicro.

(abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER