NAS-Systeme für gross und klein

NAS-Systeme für gross und klein

9. Februar 2009 - Der weltweite NAS-Markt ist im dritten Quartal 2008 um 19,7 Prozent gewachsen. Unternehmen werden künftig wohl kaum mehr auf solche Speichersysteme verzichten können, egal ob gross oder klein. Die InfoWeek-Marktübersicht liefert einen Überblick über die Systeme der verschiedenen Hersteller.

Die Bewältigung der steigenden Datenvolumen erfordert intelligente Speicherlösungen. Deshalb setzen immer mehr Firmen auf Network Attached Storage (NAS). Auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) werden sich diesem Trend nicht mehr lange entziehen können. InfoWeek präsentiert daher eine Marktübersicht über die verschiedenen NAS-Systeme der Hersteller. Die Preisspanne der diversen Modelle ist zum Teil beträchtlich, die Übersicht hält also für alle Unternehmensgrössen etwas bereit. Allerdings sollte der Preis laut den Anbietern sowieso eine untergeordnete Rolle spielen. Viel wichtiger sei es, dass das gewählte System die erforderliche Skalierbarkeit, Performance und Verfügbarkeit sicherstelle. Auch die Ausbaufähigkeit der NAS-Lösung sei wichtig, ebenso wie die Berücksichtigung modernster Technologien wie Solid State Disks (SSD). Die gesamte Marktübersicht finden Sie in der neusten InfoWeek-Ausgabe oder in unserem kostenlosen E-Paper auf S. 22/23.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER