Sieben KMU-Drucker

Sieben KMU-Drucker

29. März 2010 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2010/04
Mehrere der neuen Modelle bieten Sicherheitsfunktionen. (Quelle: Vogel.de)

Farbausdrucke zu Schwarzweisskosten verspricht Epson mit seinen Business-Inkjets B-310N und B-510DN. Vor allem das 510er-Modell soll besonders günstig drucken, unter anderem dank grossvolumigen, separaten Einzeltintenpatronen, die bis zu 8000 Schwarzweiss- und 7000 Farbseiten schaffen. Mit 37 Seiten pro Minute sind die Geräte zudem angenehm schnell und mit Preisen von knapp 500 beziehungsweise 900 Franken auch relativ preiswert.


Am oberen Ende der Preisskala angesiedelt ist derweil der Taskalfa 552ci von Kyocera. Das Hochleistungs-Multifunktionsgerät schafft in Farbe 50 Seiten pro Minute und kann scannen (100 Seiten pro Minute) und kopieren. Die Bedienung erfolgt über ein farbiges Touch-Panel. Ebenfalls geboten werden Sicherheitsfunktio-nen wie IPsec, IPv6 und die PDF-Verschlüsselung, genauso wie diverse Finishing-Optionen.

Dank der Hypas-Softwareplattform lassen sich zudem auch individualisierte Bedürfnisse Software-seitig erfüllen. Auch das zweite neue Kyocera-Modell, der Farbdrucker FS-C8500DN, ist mit 40 Farb- und 55 Schwarzweissseiten ordentlich schnell. Wie das Taskalfa-Modell kann er Medien bis A3 verarbeiten und bietet ebenfalls Finishing-Optio-nen. Nicht zuletzt wird ein geringer Tonerverbauch sowie ein niedriger Energieverbrauch versprochen.

Die beiden neuesten Geräte von Oki, die Modelle C610 und C711, wurden für Arbeitsgruppen mit vier bis zehn Mitarbeitern konzipiert. Hervorgehoben wird die Medienflexibilität, dank der Papier mit bis zu 250 g/m² verarbeitet werden kann. Das Modell C711 soll sich dank geringem Seitenpreis zudem insbesondere für Vieldrucker eignen. Laut Oki kostet eine Farbseite mit dem Gerät 11 Rappen, eine Monochromseite gibt es für 2 Rappen. Erwähnenswert ist auch der Deep-Sleep-Modus, in dem die Geräte gerade noch 1,2 Watt Strom benötigen.

TA Triumph-Adler schliesslich hat sein Portfolio um das Schwarzweiss-Multifunktionssystem DC 2430 erweitert. Das Gerät kann kopieren, drucken, scannen und optional auch faxen und liefert 30 A4- und 15 A3-Seiten pro Minute. Für Dokumentensicherheit sollen Funktionen wie IPsec, IPv6 und PDF-Verschlüsselung sorgen, zudem wird das Print-Document Guard Kit geboten, mit dem eine gedruckte Seite nie mehr auf einem anderen Triumph-Adler-System gescannt und kopiert werden kann.

Info: Epson, www.epson.ch


Kyocera, www.kyocera-mita.ch


Oki, www.oki.ch


TA Triumph-Adler, www.triumph-adler.ch


Mehrere der neuen Modelle bieten Sicherheitsfunktionen. (Quelle: Vogel.de)
(Quelle: Vogel.de)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER