Flexible IT-Services

Flexible IT-Services

6. Oktober 2009 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2009/10

Anlässlich der Hausmesse VMworld in San Francisco hat VMware mit Capacity IQ und ConfigControl zwei neue Produkte seiner vCenter-Familie vorgestellt. vCenter Capacity IQ garantiere ausreichende Kapazität für virtuelle Maschinen, Ressourcen-Pools und Rechenzentren. Die Lösung zeigt den Einfluss von Kapazitätsveränderungen, prognostiziert Defizite und fordert direkt proaktiv weitere Kapazitäten an. vCenter ConfigControl sorgt derweil für einen transparenten Konfigurationstatus in einer dynamischen virtuellen Umgebung und stellt die Compliance sicher. Die beiden Produkte sollen Ende 2009, spätestens aber Anfang 2010 erhältlich sein. Angaben zu den Preisen macht VMware noch keine. Unter dem Label vCenter fasst VMware neu verschiedene Einzelprodukte zusammen. Konkret beinhaltet das Infrastrukturmanagement-Portfolio nebst Capacity IQ und ConfigControl auch AppSpeed und Site Recovery Manager. AppSpeed biete Transparenz, Service Level Reporting und Performance Management und kostet 1020 Euro. Der Site Recovery Manager automatisiere und beschleunige derweil den Wiederherstellungsprozess. Das vCenter Service Delivery Management umfasst den Lifecycle Manager, Chargeback und Lab Manager. Der Lifecycle Manager implementiert einen automatisierten Prozess für die Verwaltung der Lebenszyklen von virtuellen Maschinen. Kostenpunkt: 615 Euro. Die Erfassung und das Reporting von Kosten werde mit Chargeback möglich, das 615 Euro kostet. Der Lab Manager vereinfacht die Qualitätssicherung und die Entwicklung und kostet 1220 Euro. Sämtliche Preise verstehen sich pro CPU (Sockel), wobei die Anzahl Cores nicht relevant ist.



VMware, www.vmware.com





Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER