13 Drucker für jedes Anwendungsgebiet

13 Drucker für jedes Anwendungsgebiet

17. April 2009 - Xerox hat seine Workcentre-Familie um die drei A3-Modelle 7425, 7428 und 7435 ausgebaut. Die Unternehmens-Printer sollen sich durch besonders energieeffiziente Arbeit auszeichnen,
Artikel erschienen in IT Magazine 2009/05

Xerox hat seine Workcentre-Familie um die drei A3-Modelle 7425, 7428 und 7435 ausgebaut. Die Unternehmens-Printer sollen sich durch besonders energieeffiziente Arbeit auszeichnen, mit einem Stromverbauch im Ruhezustand von 2 Watt. Je nach Gerät (bzw. den letzten beiden Zahlen in der Gerätebezeichnung) schaffen die Drucker bis zu 35 Seiten in Farbe und Schwarzweiss. Die integrierte Hiq-LED-Technologie soll für hohe Bildqualität und weichere Linien bei Bildern und Texten sorgen. Ausserdem wird die Extensible User Interface Platform unterstützt, die es erlaubt, kundenspezifische Anwendungen zu entwickeln. Preise beginnen bei 12’363 Franken.



Xerox, www.xerox.ch



Canon hat sein Sortiment an Fotodruckern um zwei Profimodelle erweitert. Die Geräte mit den Bezeichnungen Pixma Pro 9000 Mark II und Pixma Pro 9500 Mark II können A3-Papier verarbeiten und sind mit acht (Modell 9000, 799 Franken) beziehungsweise zehn (Modell 9500, 1199 Franken) pigmentierten Tinten (inklusive rot und grün) ausgestattet, was laut Hersteller eine besonders hohe Bildqualität ermöglichen soll. Zudem finden sich zahlreiche Funktionen für eine verbesserte Druckqualität im professionellen Umfeld.



Canon, www.canon.ch



Für Firmenkunden sind die beiden neuen Samsung-Laserdrucker CLP-770ND und SCX-5635FN konzipiert. Der Farbprinter 770ND (1619 Franken) schafft 32 Seiten pro Minute und spuckt die erste Seite nach 10 Sekunden aus. Das monatliche Volumen wird mit 120’000 Seiten angegeben. Im Innern arbeitet ein 720-MHz-Prozessor, begleitet von 256 MB Speicher (max. 768 MB) sowie einer 8-GB-Festplatte. Eine kabellose Netzwerkanbindung ist als Option erhältlich. Beim 5635FN (1095 Franken) handelt es sich um ein Monochrom-Multifunktionsgerät, welches 33 Seiten pro Minute schafft und die erste Seite nach 8,5 Sekunden druckt. Über eine USB-Schnittstelle kann zudem direkt ab Speicher-Stick gedruckt werden.



Samsung, www.samsung.ch



Schnell, kompakt und umweltfreundlich soll Brothers neueste Serie sein, die aus den Monochrom-Lasergeräten HL-5340D, HL-5350DN, HL-5350DNLT, HL-5370DW und HL-5380DN besteht. Je nach Modell wird dem Kunden Duplexdruck, Lan- und W-Lan-Modul oder 800 Blatt Papiervorrat geboten. Allen Geräten gemeinsam ist die Geschwindigkeit von 30 Seiten pro Minute. Die Preise bewegen sich je nach Modell zwischen 339 und 589 Franken. Neu ist zudem das A3-Multifunktions-Inkjet-Modell MFC-5890CN, das drucken, kopieren, scannen und faxen kann. Der Printer schafft bis zu 28 Seiten pro Minute und ist netzwerkfähig. Der Preis: 298 Franken.



Brother, www.brother.ch






Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER