Microsofts Tech-Visionen

Microsofts Tech-Visionen

20. Februar 2009 - Wie sieht die Zukunft in Unternehmen und zu Hause aus? InfoWeek durfte einen Blick auf Microsofts Visionen werfen.
Artikel erschienen in IT Magazine 2009/03

Wie sehen das Büro und das Haus der Zukunft aus? In Redmond am Microsoft-Hauptsitz gibt’s auf diese Frage eine Antwort. InfoWeek hatte vor kurzem die Gelegenheit, die beiden interessanten Ausstellungen «Center for Information Work» (CIW) und «Microsoft Home» zu besichtigen. An beiden Orten werden kommende Technologien präsentiert sowie Geräte- und Software-Prototypen gezeigt, die direkt aus den Microsoft-Labors kommen.



«Home» ist das Haus der Zukunft, so könnte es gemäss Microsoft in fünf bis zehn Jahren aussehen. Gesteuert wird das ganze Hause mittels Kommunikation. Gesprochen wird mit Grace, wie das intelligente System getauft worden ist. Bereits im Eingangsbereich stösst man auf erste interessante Anwendungen. Eine Klingel mit eingebauter Webcam beispielsweise, die direkt auf das Handy ein Bild des Besuchers schickt und dann mittels einem einzigen Klick die Türe öffnen lässt. Oder der intelligente Briefkasten, der eine SMS schickt wenn Post eingeworfen wurde und gleich auch sagt, von wem und was es ist. Im Innern des Hauses fallen vor allem die vielen Projektoren auf. Sie dienen zum einen der individuellen Gestaltung der Räume, können aber mit der Umgebung interagieren und Gegenstände erkennen. Die Küche weiss beispielsweise, was ich aus den restlichen Ess­waren Leckeres zaubern kann oder was ich noch kaufen muss.



Spannend geht es im CIW weiter, wo das Büro der Zukunft gezeigt wird. Im Vergleich zu «Home» erscheint einem das viel weniger weit weg. Gezeigt wird, wie mit modernster Unified Communication und Collaboration ein Medikament im Nu von der Entwicklung bis zum Endkunden gelangt.





(mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER