Ladestation für alle Gadgets

Ladestation für alle Gadgets

22. Januar 2009 - Mit den Universal-Ladestationen von iDapt lädt man je nach Modell zwei oder sogar drei mobile Kleingeräte aller Art gleichzeitig auf.
Artikel erschienen in IT Magazine 2009/01

Smartphone, iPod, Navigationssystem, Headset und mobile Spielkonsole – schon der Durchschnittsanwender besitzt heutzutage einen ständig wachsenden Gerätepark mit akkubetriebener Mobilelektronik. Da die Hersteller gerne Zubehör verkaufen und bald jedes Gerät mit einem anderen Anschluss ausstatten, entsteht beim Aufladen ein lästiger Kabelsalat. Jedes Steckernetzteil belegt zudem eine Steckdose, und oft sind die Netzteile so unförmig, dass die danebenliegenden Dosen auch noch verdeckt werden.



Die Universal-Ladestationen von iDapt setzen bei diesem Missstand an: Mit dem Modell I2 lassen sich an ein und derselben Steckdose zwei, mit seinem grösseren Bruder sogar drei Geräte gleichzeitig aufladen. Dabei lässt sich auch Energie sparen: Die iDapt-Station verbraucht weniger Strom als drei separate Steckernetzteile.



Damit es auch mit dem Anschluss klappt, liefert der Hersteller die Stationen mit sechs Adaptern für verschiedene Anschlusstypen aus, den sogenannten Tips. Im Lieferumfang finden sich Tips für Mini-USB Typ C, iPods mit Dock-Anschluss und Nintendo DS-L sowie Handys von Sony Ericsson, Samsung und Nokia. Optional sind Tips für Micro USB, diverse zusätzliche Handy-Typen und für den iPod Shuffle erhältlich; weitere Adaptervarianten sind geplant.



Die Station selbst liefertzum Aufladen bis zu 10,5 Watt Leistung bei automatisch dem jeweiligen Gerät angepasster Spannung.



Die Universal-Ladestationen von iDapt sind in der Schweiz für 69 Franken (I2) beziehungsweise 89 Franken (I3) bei Brack Electronics erhältlich.



Info: www.idaptweb.com





(ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER