Ab Oktober keine Updates mehr für Windows 10 Version 1703

Ab Oktober keine Updates mehr für Windows 10 Version 1703

Ab Oktober keine Updates mehr für Windows 10 Version 1703

(Quelle: Pixabay/geralt)
28. August 2019 -  Microsoft hat eine Warnung herausgegeben, dass Windows 10 Version 1703 nach dem 9. Oktober 2019 nicht mehr mit Updates versorgt wird. Auch für Enterprise- und Education-Kunden wird es keinen erweiterten Support geben.
Microsoft weist Systemadministratoren darauf hin, dass es für die Windows-10-Version 1703, bekannt auch als Creators Update, nach dem 9. Oktober 2019 keine Updates mehr geben wird, auch nicht wie bei Windows 7 gegen Gebühr: Es wird dann keinen erweiterten Support für die alte Version mehr geben. Generell gilt seit Windows 10 1809, dass die im September veröffentlichten Releases in der Enterprise- und Education-Ausgabe während 30 Monaten unterstützt und mit Updates versorgt werden, die März-Releases während 18 Monaten.

Man solle deshalb die Enterprise- und Education-Varianten von Windows 10 auf die neueste, weiterhin unterstützte Version aufrüsten. Dies ist einer Meldung zur 1703er-Version zu entnehmen. (ubi)
Windows 10 jetzt kaufen!
Weitere Artikel zum Thema
 • Windows 19H2 mit neuer Version im Release Preview Ring
 • Windows 10 kratzt an der 50-Prozent-Marke
 • Microsoft gibt Windows 10 Upgrade-Warnung heraus

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/10
Schwerpunkt: Application Management Services
• Application Management 2019
• Auch bei KMU spricht alles für die Cloud
• Containerlösungen - die Symphonie für die ­Unternehmens-IT
• Mobile Apps: Trends und Vorgehensweisen
• Innovationstreiber Application Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER