Logitechs Gaming-Handheld kommt Mitte Oktober

Logitechs Gaming-Handheld kommt Mitte Oktober

Logitechs Gaming-Handheld kommt Mitte Oktober

(Quelle: Logitech)
28. September 2022 - Mit dem G Cloud hat Peripheriespezialist Logitech einen Gaming-Handheld vorgestellt, der bereits Mitte Oktober auf den Markt kommt, zumindest in Nordamerika.
Gerüchte gab es bereits seit einigen Wochen, diese haben sich nun bewahrheitet: Logitech steigt ins Gamekonsolen-Geschäft ein und hat den Handheld G Cloud offiziell vorgestellt. Bei G Cloud handelt es sich um ein Stück Hardware, auf das Games gestreamt werden können, wobei die beiden Cloud-Gaming-Services Geforce Now sowie Xbox Game Streaming unterstützt werden.

Dadurch, dass keine Games lokal auf dem Handheld ausgeführt werden, sorgen auch die Hardware-Spezifikationen kaum für Schnappatmung. Ein Snapdragon 720G und 4 GB RAM müssen reichen, der interne Speicher beträgt 64 GB und kann mittels Micro-SD-Slot erweitert werden. Der Akku fasst 6000 mAh und soll bis zu zwölf Stunden halten. Dargestellt werden die Games auf einem 7-Zoll-Touchdisplay mit Full-HD-Unterstützung (1920 x 1080 Pixel) sowie einer Bildwiederholrate von 60 Hz und einer Helligkeit von 450 Nits. Ebenfalls an Bord sind Stereo-Speaker und ein Mikro, ein Kopfhörer-Ausgang sowie WLAN 802.11 a/b/g/n/ac und Bluetooth, während die USB-C-Buchse zum Laden des Handheld gedacht ist.

Erscheinen wird G Cloud schon bald, zumindest in Nordamerika, wo der Release auf den 17. Oktober angesetzt ist. Verkauft wird der rund 460 Gramm schwere Handheld für 350 Dollar – Vorbesteller kriegen die Konsole bereits für 300 Dollar. Angaben dazu, ob und wann der Handheld auch in anderen Märkten erscheinen soll, macht Logitech keine. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER