Microsoft stellt Hot-Reload-Funktion in .Net nach Community-Kritik wieder her

Microsoft stellt Hot-Reload-Funktion in .Net nach Community-Kritik wieder her

(Quelle: Pixabay)
(Quelle: Pixabay)
25. Oktober 2021 - Kürzlich hatte Microsoft die Hot-Reload-Funktion aus dem .Net SDK entfernt. Nach harscher Kritik durch die Community krebst Microsoft nun zurück und stellt die Funktion wieder her.
In einem Blog-Beitrag gesteht Microsoft Fehler ein und erklärt, man werde die Hot-Reload-Funktion wieder in das .Net 6 SDK einfügen. Davor hatte sich die Community lauthals bei Microsoft darüber beschwert, dass die Funktion kürzlich aus .Net entfernt wurde und fortan nur noch für Visual Studio verfügbar sein sollte.

In seiner Entschuldigung erklärt Microsoft, die überwiegende Mehrheit der .Net-Entwickler verwende Visual Studio, weshalb man sicherstellen wollte, dass Visual Studie die bestmögliche Nutzererfahrung für .Net 6 bieten würde. Da die Zeit vor dem Launch von .Net 6 und Visual Studio 2022 knapp wurde, haben man sich dafür entschieden, die Hot-Reload-Funktion zuerst in Visual Studio 2022 zu integrieren. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER