Support-Ende für Windows 10 Version 20H1

(Quelle: Pixabay)

Support-Ende für Windows 10 Version 20H1

(Quelle: Pixabay)
21. Oktober 2021 - Microsoft hat das End-of-Service-Datum für Windows 10 Version 20H1 (2004) angekündigt. Die Windows 10 Version 20H1 wird ab 14. Dezember nicht mehr unterstützt.
Microsoft hat damit begonnen, Nutzer darüber zu informieren, dass die Unterstützung für Windows 10 Version 20H1 eingestellt wird. Der Support läuft am 14. Dezember aus, die Version von Windows wird ab 2022 keine Sicherheits- und Qualitätsupdates mehr erhalten, wie unter anderem "Thewincentral" berichtet.

Microsoft warnt die Nutzer via Twitter und im Windows Message Center. Das letzte geplante Update wird am 14. Dezember 2021, dem Dezember-Patch-Tag, ausgeliefert. Die übliche Praxis von Microsoft ist es, die Benutzer zunächst über das Ende des Supports zu informieren und dann automatisch auf die neueste Version zu aktualisieren. Diesmal gibt es jedoch (noch) keine Benachrichtigung über eine "erzwungene Aktualisierung".

Microsoft weist zudem darauf hin, dass Funktions-Updates, die früher zweimal im Jahr durchgeführt wurden, so schnell wie möglich erfolgen müssen, damit die Versionen nicht plötzlich keine Sicherheitsupdates mehr bieten. (swe)

Kommentare

Freitag, 22. Oktober 2021 Jürg P. Kuhn
Wenn ich mittels winver nach meiner Windows 10 Version suche erscheint Version 2004 (Bulid 19041.867), jedoch nirgends(20H1 oder so was).Ist mein Notebook von diesem Supportende betroffen?

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER