Apple veröffentlicht Update auf iOS 14.8

(Quelle: Apple)

Apple veröffentlicht Update auf iOS 14.8

(Quelle: Apple)
14. September 2021 - Ein kurz vor der Lancierung des iPhone 13 veröffentlichtes Update für iOS und iPadOS auf die Version 14.8 soll zwei Schwachstellen beheben, die möglicherweise ausgenutzt werden.
Apple hat das iOS und das iPadOS auf die Version 14.8 aktualisiert. Das Update erscheint nur wenige Stunden vor Lancierung des iPhone 13. Begründet wird dieser Schritt mit Sicherheitslücken, die entdeckt und geschlossen werden müssen. Konkret behebt das Update Schwachstellen in Coregraphics und Webkit, die aktiv ausgenutzt werden könnten. Bei der Coregrapics-Lücke soll eine PDF-Datei die Ausführung von beliebigem Code ermöglichen, während das Webkit-Leck erlaubt, dass Webinhalte zur Ausführung von beliebigem Code genutzt werden können, wie Apple meldet. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER