Advertorial

Moderne Unternehmenskommunikation: Muss man dafür zwingend in die Cloud?

Moderne Unternehmenskommunikation: Muss man dafür zwingend in die Cloud?

(Quelle: innovaphone)
8. Juni 2021 - Wie können Unternehmen ihre Kommunikation und ihre Arbeitsprozesse optimal organisieren, wenn sich aufgrund der Pandemie die bisherigen Bedingungen grundlegend geändert haben und viele Mitarbeiter von zuhause aus arbeiten? Ist für eine effiziente, standortunabhängige Unternehmenskommunikation der Gang in die Cloud unabdingbar? Oder handelt es sich eher um eine marketinggetriebene Massnahme?
Eines ist sicher: Um Kommunikationslösungen aus der Cloud ranken sich viele Mythen. Ob es um das Kostenargument geht, um Fragen der Leistungsfähigkeit und Sicherheit oder um IT-Ressourcen – vielfach stellt sich heraus, dass der Sachverhalt komplex ist und Entscheidungen oft durch Wünsche, Ängste und Erwartungen getrieben werden. Gerade beim Punkt "Kostenersparnis" bleiben die tatsächlichen Einsparungen häufig hinter den Erwartungen zurück, zumal die genaue Ermittlung der laufenden IT-Kosten alles andere als einfach ist. Ausserdem zeigt es sich, dass es auch gute Argumente für eine Lösung auf Mietbasis ("Miete On-Premises") geben kann. Ebenso gibt es eine ganze Reihe nachvollziehbarer Gründe dafür, durch eine einmalige Investition die Unternehmensinfrastruktur vollständig im eigenen Hause betreiben zu wollen und damit auch die volle Kontrolle darüber zu haben.
(Quelle: innovaphone)
In seinem neuen Whitepaperper "Moderne Unternehmenskommunikation – muss man dafür in die Cloud?" widmet sich der Sindelfinger Spezialist für Arbeits- und Kommunikationslösungen innovaphone diesen und anderen Fragen:
• Warum gehen Unternehmen in die Cloud?
• Verbreitete Mythen über die Cloud
• Entscheidungshilfe: Profitieren Sie von Kommunikationsdiensten aus der Cloud?
• Wie wähle ich die passende Lösung für mein Unternehmen aus?

In einem weiteren Kapitel wird auf die Möglichkeiten eingegangen, die innovaphone bietet: Kauf, Miete sowie Cloud, alles mit demselben Produktportfolio und dem vollen Anwendungsspektrum. Auch eine Kombination der einzelnen kommerziellen Modelle ist möglich, so dass für jedes Unternehmen ein massgeschneidertes Leistungspaket erstellt werden kann.

Das Whitepaper „Moderne Unternehmenskommunikation – muss man dafür in die Cloud?“ steht kostenlos zum Download bereit.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER