--->

Chrome mit besserer Antivirus-Integration unter Windows 10

Chrome mit besserer Antivirus-Integration unter Windows 10

(Quelle: Pixabay)
30. November 2020 - Antivirus-Programme können Chrome-Downloads unter Windows 10 stören, so dass es zu Problemen beim Speichern von Bookmarks und Dateien kommen kann. Nun arbeitet Google an der Behebung des Problems.
Unter Windows 10 kann es bei der Nutzung des Chrome-Browsers zu Problemen kommen, wenn Bookmarks oder heruntergeladene Dateien gespeichert werden sollen. Der Grund dafür ist, dass Antivirus-Programme die Dateien kurzzeitig sperren, wenn sie so eingestellt sind, dass sie den lokalen Speicher durchsuchen. Deshalb arbeitet Google laut einem Commit derzeit an der Behebung des Problems (via "Windows Latest").

Die Lösung scheint laut einem Chrome-Entwickler zu sein, den Schritt ReplaceFile in Chrome mehrere Male auszuführen. Wie es aussieht, betrifft das Problem lediglich Nutzer unter Windows 10. Wann genau der Fix ausgerollt wird, ist indes noch nicht klar. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER